0

Zwischensumme: 0.00


Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Seite wählen

Fragen und Antworten

Unten haben wir die meistens gestellten Fragen aufgelistet. Wenn sich hier keine Antwort auf deine Frage befindet, nutze das Kontaktformular.

Wo befinden sich die Preisliste?

Wir senden die Preisliste unserer Produkte per E-Mail an jeden Kundenwunsch.

Was sollte zuerst getan werden? Vor allem trockne die Wurst!

Nach dem Auspacken der Wurst sollte sie vor allem sofort getrocknet werden. Wichtig ist, dass die Wurst keine anderen Wurstarten berührt. Eine andere Lösung ist, die Wurst an einer luftigen Stelle mit Raumtemperatur zu legen, z. B. in die Speisekammer oder in die Nähe vom Fenster. Während der ersten Trocknungsphase empfählen wir, das Fenster ein bisschen aufzumachen, damit die Wurst mit frischer Luft angeweht wird. Auf diese Weise erreicht die Wurst schneller ihre optimale Feuchtigkeit.

Der Reifungsprozess der Wurst kann auch im Kühlschrank stattfinden.

Meistens empfehle ich das mit Räucherspeck und Wurst zu tun. Am besten, wenn wir sie auf das Papierhandtuch legen, das die übermäßige Luftfeuchtigkeit sammelt. Man soll daran denken, dass die Wurstwaren nicht miteinander und mit anderem Lebensmittel sowie mit Regalen und Kühlschrankwänden nicht in Berührung kommen. Diese Lagerungsmethode ist gleichzeitig eine gute Art, die Sauberkeit im Kühlschrank zu gewährleisten, da sonst das Paniermehl abfallen kann. Bitte darauf achten, dass die Luftzirkulation um die Wurst möglichst hoch ist und dass die Würste lose liegen. Ich empfehle, die Wurst nicht zuzudecken oder was schlimmer ist, in den Verpackungen geschlossen zu halten.

Die Reifung unserer Spezialitäten hängt von der Lagerungstemperatur ab.

Je niedriger die Temperatur ist, desto länger reifen die Produkten. Dies wiederum wirkt sich äußerst vorteilhaft auf die Geschmackswerte der Würsten aus. Der Geschmack wird dadurch vorzüglicher.

Ich betone noch mal, dass bei der Lagerung der Wurst die Luftfeuchtigkeit zu beachten ist. Die Oberfläche der Wurstarten, die unter den richtigen Bedingungen gelagert werden, soll trocken werden.

Weißer Belag. Was ist das und wie soll man damit umgehen?

Bei der Reifung der Wurst kann auf der Oberfläche ein trockener weißer Belag erscheinen. Das ist der s. g. „Raureif” – eine natürliche Erscheinung, die unter besonderen Bedingungen entsteht. Bei der Reifung der Wurst fällt der Salz aus, der diesen charakteristischen weißen Belag bildet. Sie ist sicher für die Gesundheit und hat keinen Einfluss auf den Geschmack.

Wie kann man diesen Beleg loswerden?

Die schnellste und einfachste Weise, den Beleg loszuwerden, ist das Abziehen der Wurst mit einem in ölgetränkten Tüchlein. Zusätzlich hilft dies die Poren der Wurst zu verkleben, was den Trocknungsprozess deutlich verlangsamt.

Wie bewahrt man den idealen Wurstgeschmack?

Nach dem Trocknen und bei der richtigen Lagerung der Wurst kommt der Moment, in dem sie richtig getrocknet ist und den gewünschten Geschmack erreicht. Das ist die perfekte Zeit, um den weiteren Reifungsprozess zu verlangsamen. Ich komme auf das Thema des ölgetränkten Tuches zurück. Diese Technik kann ruhig auch im Falle der Verlangsamung des Reifungsprozesses ruhig angewendet werden – das gilt nicht nur beim Auftreten des „Raureifes“.

Es lohnt sich, die Würsten fast bei jedem Mal mit Öl abzuwischen. Besonders dann, wenn sie im guten Zustand ist. Auf diese Weise werden die in der Wurst verstopften Poren gegen die weitere Austrocknung beständig und die optimale Feuchtigkeit erlaubt, den Geschmack richtig zu genießen.

Welche Fehler treten meistens bei der Lagerung der Wurst auf?
  • die Wurst befindet sich mit anderen Produkten im Kühlschrank ohne vorher ausgepackt zu werden;
  • die Produkten wurden zugedeckt oder in geschlossenen Verpackung gehalten;
  • die Produkten wurden nicht ausreichend belüftet;
  • die Wurst wurde in einem sehr feuchten Raum aufgehängt;
  • die Wurst hatte Kontakt mit anderen Wurstarten.
Woher stammt das Fleisch, aus dem die Produkte von Bastion Smaku gemacht werden?

Bastion Smaku versorgt sich beim besten zertifizierten Rohstoffhersteller aus Masuren. Jede Fleischportion besitzt einen Qualitätszertifikat. Das Fleisch, dass unsere Produkte so vorzüglich macht, wird auch in den besten Hotels und Restaurants im ganzen Europa verwendet.

Was entscheidet über die höchste Qualität des Fleisches, aus dem die Produkten von Bastion Smaku gemacht werden?

Das wichtigste Element, das die höchste Qualität des Fleisches gewährleistet, ist die Tatsache, dass es aus einer speziellen Zuchtlinie der Schweinerasse – Polnisches Große Weißschwein stammt. Diese Schweine werden von den Produzenten sehr geschätzt. Das Fleisch wird einem strengen Auswahlverfahren unterzogen. Eine sehr wichtige Rolle spielt auch das qualifizierte Personal von Fleischermeister. Seine Aufgabe ist, das Fleisch zu zerlegen und seine Qualität zu bewerten. Es ist wichtig zu betonen, dass das Fleisch, dessen Qualität unsere Erwartungen nicht erfüllt, geht zum Lieferanten zurück. Das Fleisch, aus dem die Produkten von Bastion Smaku gemacht werden, wird von Handelsidentifikationsdokument identifiziert. Dank diesem Dokument wird der Fleischhandel reguliert und die Fleischqualität gemäß den EU-Anforderungen bestätigt. Der Fleischlieferant erfüllt die Normen HACCP, d.h. Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte. Die Firma Bastion Smaku wird unter tierärztlicher Aufsicht unterzogen und erfüllt alle hygienischen Anforderungen.

Unter welchen Bedingungen und wie lange werden die Einkäufe zum Kunden geliefert?

Die Bestellungen mit Lieferung direkt vor die Haustür führen in Zusammenarbeit mit Kurierdiensten durch. Wir haben einen Partnerschaftsvertrag, der unseren Spediteur zur Lieferung der Sendungen innerhalb von 96 Stunden verpflichtet. Der Versand wird gut geplant und ist sicher für die Produkte. Nach der bestandener Qualitätskontrolle werden die fertigen Produkte in dichte, wärmegedämmte Kisten mit Kühleinsatz gepackt. Außerdem werden die Produkte hermetisch abgeschlossen. Das verursacht, dass sie am Tag der Auspackung immer frisch sind. Die fertigen Pakete übergeben wir in den Abendstunden dem Spediteur, damit sie am nächsten Tag an den Klubmitglieder geliefert werden.

Warum kosten die Wurstwaren von Bastion Smaku mehr als die, die in Geschäften verfügbar sind?

Der Geschmack von Produkten Bastion Smaku ist außergewöhnlich und vorzüglich. Er entsteht aus dem Fleisch höchster Qualität und den Kräutermischungen, die wir selbst gestalten. Wir müssen betonen, dass aus 1kg Schweinefleisch durchschnittlich 0,6 kg des fertigen Erzeugnisses entsteht. Der Produktionszyklus dauert 2 Wochen. Die Produktion wird im Detail geplant, damit der Geschmack immer außergewöhnlich bleibt. In unseren Wurstarten findest Du keine Chemie und Lebensmittelzusatzstoffe, die nur das Gewicht der Produkten erhöhen und das Mindesthaltbarkeitsdatum verlängern. Dank der innovativen Produktionstechnologie und der geeigneten Auswahl von zertifizierten Kräutern und Gewürzen gewinnen wir aus dem Fleisch das Beste, was drin steckt. Unsere Priorität ist, höchste Qualität aufrechtzuerhalten und einen einzigartigen Geschmack zu behalten. Immer noch sind wir auf der Suche nach weiteren Inspirationen, um noch bessere Produkte zu schaffen.

Das ist nicht unser Ziel, mit den in Geschäften verfügbaren Wurstarten zu konkurrieren. Die Produkten von Bastion Smaku wählen bewusste Käufer – Geschmackskenner.

Sind die Wurstarten von Bastion Smaku ständig verfügbar?

Nein. Unsere Wurstarten und andere Spezialitäten bereiten wir auf Bestellung vor. Die Bestellungen werden ein paar Tage im voraus gesammelt. Der Termin wurde im Produktionsplan dargestellt.

Um die höchste Qualität der Produkten zu gewährleisten, haben wir einen kompletten Produktionszyklus geschaffen. Wir bringen dadurch die Waren zur Perfektion. Jedes Produkt soll höchster Qualität sein und so an den Kunden gelan

Die Aufrechterhaltung der hohen Qualität von Wurstwaren hängt von einer gut geplanten Produktion ab. Wir sind dessen bewusst, dass unsere Kunden besonders sind, deshalb haben wir eine obere und sichere Produktionsgrenze gesetzt. Wir kennen die Menge der bestellten Wurstwaren und können damit die Bedürfnisse der größten Geschmackskenner erfüllen. Wir machen uns keine Sorgen über den Produktionsüberschuss, weil wir ihn nicht haben.

Wir beachten die Politik unserer Marke und der Gesundheitsphilosophie, die die Möglichkeit ausschließen, unsere Produkte in Geschäften zu finden.

Was ist Klub Bastion Smaku und was sollte man tun, um ihm beizutreten?

Unsere Kunden haben einen Ort gesucht, an dem sie exklusive Wurstwaren, die auf dem polnischen Markt selten verfügbar sind, kaufen können. Der Klub Bastion Smaku ist eigentlich so ein Ort.

Der Klub Bastion Smaku ist eine „geschlossene Zone”, zu der wir bewusste Käufer einladen. Im Allgemeinen ist das ein Ort, an dem wir uns treffen, Meinungen austauschen und das Wissen über wichtige Sachen und Orten teilen können. Das ist ein Ort in Reichweite, an dem wir private Angelegenheiten schützen.

Wenn Sie dem Club beitreten möchten, bestellen Sie bitte ein Willkommenspaket. Nach der Verkostung trittst Du einfach Klub Bastion Smaku bei und genießt den Geschmack unserer Produkte, wann Du willst.

Treten Sie dem Bastion of Taste Buyers Club bei

Melden Sie sich für eine Verkostung an und wir kümmern uns um den Rest!

Traditioneller Aufschnitt

Der traditionelle Geschmack unserer Wurstspezialitäten bringt ein Stück Kindheit zurück. In unseren Wurstarten finden Sie deshalb die Geschichte und Erinnerungen. Wir möchten Ihnen einen ungewöhnlichen Geschmack verleihen.

Produkte

5
Reifende und Geräucherte Wurstwaren
5
Reifende und Getrocknete Wurstwaren
5
Räucherprodukte
5
Räucherwürste
5
Leckerbissen von Bastion Smaku

Kontakt

Bastion Smaku Sp. z o.o.

Ruś 2, 10-687 Olsztyn, Poland
Phone: +48 601 428 149
E-mail: shop@bastionsmaku.com

Translate »